Presseinformation 2017


32. Sindelfinger Handwerkermarkt in der Altstadt

am 20. und 21. Mai 2017

Presseinformation

 

Veranstaltungsdatum:   20. und 21. Mai. 2017

Öffnungszeiten: Samstag 10:00 – 19:00  Sonntag 11:00 – 18:00

Veranstaltungsart: Handwerker- / Kunsthandwerkermarkt

Veranstaltungsort: Sindelfinger Altstadt, Nähe Martinskirche

Straßen: Kurze Gasse, Lange Strasse, Hintere Gasse

PLZ / Ort: 71065 Sindelfingen

 

Die Veranstalter haben sich wieder viel vorgenommen – das Wichtigste in Kürze:

  • Insgesamt 81 Handwerker haben ihre Teilnahme zugesagt, davon 9 zum ersten Mal, 9 wieder einmal!
  • Bewährtes musikalisches Beiprogramm – Details dazu im Kulturprogramm
  • Im Serenadenhof präsentieren wir dieses Jahr wieder einmal am Samstagnachmittag eines der ersten freien Kindertheater Deutschlands: das “Rotznasentheater” mit 2 verschiedenen Programmen
  • Wieder  mit dabei: das Sindelfinger Spielmobil in der Abtsgasse
  • Präsentation des Projektes “Homeless Design” des AK Asyl Wittislingen, das von der Enkelin des früheren OB Arthur Gruber mit ins Leben gerufen wurde und das bereits große öffentliche Aufmerksamkeit erzielt hat.

 

An diesem Wochenende treffen sich 81 Handwerker aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland und bieten dem interessierten Publikum eine breite Palette hochwertiger Produkte aus handwerklicher Fertigung zum Kauf an. 3 dieser Handwerker präsentieren sich und ihr Handwerk im Alten Rathaus, unter anderem zum ersten Mal die neue Sindelfinger Lampenmanufaktur Saam & Metz.

Das Stadtmuseum ist wie üblich geöffnet.

Viele Marktteilnehmer führen natürlich wieder ihr Handwerk vor und wir freuen uns schon auf die Genüsse, die uns unsere neuen Aussteller bieten werden.

Schwerpunkt des Marktes bleiben Arbeiten in Textil, als Erinnerung an Sindelfingens Geschichte als alte Weberstadt, darüber hinaus zeigen aber auch viele andere Handwerker die Ergebnisse ihres kreativen Schaffens:           Drechsler, Glaskünstler, Keramiker, Bürsten- und Pinselmacher, Korbmacher, Seifenmacher und die Aussteller im Genussgässle.

In diesem Jahr können wir insgesamt 9  Handwerker zum ersten Mal und 9 wieder einmal präsentieren.  

Das kulturelles Beiprogramm, macht den Handwerkermarkt zur anerkannten kulturellen Veranstaltung in Sindelfingen!

Für gute Stimmung auf dem Marktgelände sorgen wieder die Musikgruppen:

o Monica von Silberschatten aus Stuttgart – magische Musik mit keltischer Harfe an beiden Tagen

o Gruppe Rapunzel am Sonntag

o Sergio Vesely mit lateinamerikanischer Musik an beiden Tagen

o Backporch  mit Americana / Folk an beiden Tagen

o Cocktail Vocale Pop, Jazz und mehr am Sonntag

o Hawelka mit Blues, Pop, Polka an beiden Tagen

 

In diesem Jahr ist der Serenadenhof am Samstag Schauplatz für “Prinzessin auf dem Müll” und “Papier Papa & Tralala”, gespielt vom Rotznasentheater.

Am Sonntag spielt dort die Gruppe Kuckuck auf  – Mitmachen und Mitsingen ist erwünscht!

 

In der Abtsgasse runden das Sindelfinger Spielmobil und die Aktion Märchen-Photographie im Märchengarten des Photostudio Frick das Kulturprogramm an beiden Tagen ab.

Ein Oldtimertreffen, wie in den Vorjahren, am Sonntag auf der Langen Straße kommt dieses Jahr leider nicht zustande.

Details sind dem beigefügten Kulturprogramm  und der Liste der Marktteilnehmer zu

entnehmen. Das gesamte Kulturprogramm wird finanziert durch den “Kultur Euro”.

 

Öffnungszeiten des Marktes:

Samstag, 20. Mai      von 10:00 bis 19:00

Sonntag, 21. Mai       von 11:00 bis 18:00

 

Wir möchten auch auf eine Veranstaltung des Sindelfinger Webereimuseums hinweisen, das nur wenige Schritte vom Marktgelände entfernt ist:

 

Webereimuseum:          Sonntag 15:00 – 18:00

Aktion für Familien im Rahmen des internationalen Museumstags

Die Webmeisterin und Museumspädagogin Ursula Ebel führt einen besonderen Webstuhl vor. Im Jahr 1805 erfand Maria Joseph Jacquard in Frankreich den nach ihm benannten Webstuhl. Mit ihm war es erstmals einem Weber alleine möglich, komplizierte Muster zu weben, davor waren dazu immer Helfer erforderlich. Die Musterung wird dabei über Lochkarten gesteuert. Der Erfindung des Jacquardwebstuhl wurde später Vorbild für die Computertechnologie.

 

Hinweis für auswärtige Besucher:

Der Markt findet in der Kurzen Gasse, Lange Straße, Hintere Gasse, auf dem Schaffhauser Platz und im Alten Rathaus statt.

Parkmöglichkeiten in kurzer Distanz zur Altstadt bieten die Tiefgaragen:

P1 – Marktplatz, P2 – Rathaus.

Die Altstadt Sindelfingens liegt nur wenige Meter südlich der markanten Martinskirche.

Ein weiterer bekannter Anlaufpunkt ist das mittelalterliche “Alte Rathaus”.

 

P.S.  unseren  Internetauftritt finden Sie unter: www.sindelfinger-handwerkermarkt.de mit dieser Pressemitteilung und dem Kulturprogramm zum Download, aber auch Hinweisen für auswärtige Besucher – Anfahrtskarten und Lageplan.

 

Auch auf Facebook sind wir zu finden:  https://www.facebook.com/SindelfingerHandwerkermarkt/

Schreibe einen Kommentar